/Startseite
360° Panorama: ->Panorama-Viewer
   Ahr JLF_5843p.jpg     8261 
© jl
HotSpot 1: Unteres Tor(Gymnicher Porz), Burg Are (258m)
Das Weiße Kreuz, Altenahr
Der Zisterziensermönch Albericus sah auf seiner Rheinlandreise die Burg Are auf dem steilen Felshang stehen und war der Meinung, die könne nur der Teufel dort gebaut haben. Er erfuhr, dass der Teufel dem Grafen Theoderich viele Jahre gedient hatte. Als er eines Abends den Mond betrachtete, fragte der Graf den Teufel, was er vom Mond halten würde. Der antwortete, dass er bei der Erschaffung des Mondes und der Erde dabei gewesen sein und prahlte damit, dass es für ihn kein Problem sei, auf die steilen Felsen über Altenahr eine Burg zu bauen. Die Alte Burg des Grafen (im Ortsteil Altenburg) war verwüstet worden und noch nicht wieder aufgebaut. Dieser fragte, was der Teufel für den Bau haben wolle. Der antwortete, dass man sich schon einig werde, aber er wolle freien Zugang zur Burg. Das gefiel dem Grafen gar nicht und je näher die Fertigstellung der Burg rückte, desto unruhiger wurde der Graf. Das bemerkte seine kluge und fromme Ehefrau und gab ihm den Rat, das Weiße Kreuz aufstellen zu lassen, da der Teufel die Farbe und das Kreuz zu Ehren Gottes nicht ertragen konnte. So wurde die Burg von vier Seiten geschützt: vom Weißen Kreuz, vom Kreuz auf der Burgkapelle, vom schwarzen Kreuz und vom Kreuz auf dem Kreuzberg. Seitdem konnte der Teufel die Burg nicht mehr betreten.
Tags:  ahr altenahr gps panorama kommentierenKontaktEdit Upload
11/2013 [10011]
GPS-Höhe: 230m
Richtung: SW

Nearest:
/Unteres Tor(Gymnicher Porz), Burg Are ⇓ 207m
/Burg Are, Altenahr ⇓ 221m
/Rundblick von der Burg Are, Altenahr da wo mal der Bergfried stand ⇓ 275m
/Burg Are, Altenahr ⇓ 301m
/Burg Are, Altenahr Sie wurde um 1100 von Graf Dietrich I. von Are erbaut und 1121 erstmals urkundli ⇓ 306m

Map
Time:
/danach
later
/davor
before
»»
«
»